Zurück

Die Patent Papierfabrik und cia. zirkuss laden euch zu einem spektakulären magischen Wochenende für Klein und Groß voller Zirkus/ Theater/ Musik/ Feuerspektakel/ Workshops/ Spielen/ Film/ Kunst/ Austausch/ leckerem Essen/ Überraschungen und gemeinsamer Zeit ein!

Preise

Festivalticket für alle Tage (Fr, Sa & So): 40 €

Festivalticket für alle Tage Kids-Preis (4-18 Jahre): 20 €

Freitag Tagesticket: 15 € Kids-Preis (4-18 Jahre): 8 €

Samstag Tagesticket: 20 € Kids-Preis (4-18 Jahre): 12 €

Sonntag Tagesticket: 15 € Kids-Preis (4-18 Jahre): 8 €

Tickets sind per Barzahlung direkt vor Ort an der Kasse zu erwerben.

Mitbringen

Wir empfehlen allen Gästen mitzubringen: Picknickdecke(n), eigene Textilien zum Bedrucken, Yoga-Matte

Code of Conduct

Als Festival treten wir für eine vielfältige, tolerante und offene Gesellschaft ein.

Daher lehnen wir jegliche Form von Diskriminierung, darunter Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Antiziganismus, Ableismus, Sexismus, Queerfeindlichkeit und vergleichbare Äußerungen und Handlungen ab.

Menschenfeindliche Werte, Weltbilder und Haltungen haben auf unserem Festival keinen Platz. Das Festival verstehen wir als einen Ort der Diversität, einer Kultur und Atmosphäre des gegenseitigen Respekts, Toleranz und der Akzeptanz im Sinne eines solidarischen Miteinanders.

Wir möchten eine schöne und sichere Atmosphäre für alle schaffen. Es wird ein Awareness-Team geben, an das ihr euch wenden könnt, solltet ihr euch unwohl fühlen.

Anfahrt

Siehe https://papierfabrik-hohenofen.de/kontakt/

Barrierefreiheit

siehe https://papierfabrik-hohenofen.de/barrierefreiheit/

****************************************************************************************************************************************

PROGRAMM

Freitag, 30.8.2024

16 Uhr (Nachwuchs) Zirkus-Show von Kindern und Jugendlichen aus der Zirkus-Workshop-Woche im Rahmen des Projektes „Wir sind Welt(en)-Gestalter*innen“

! KaffeeKuchen-Bar, Getränke+Snacks im Kiosk

!Kennenlernen+Austausch

19 Uhr Zirkusvarieté mit Trapez, Tuch, Hula Hoop, Akrobatik, Seil & Jonglage

Tanztrapez - Lena Wulf: „Chills and Fever“

Lenas dynamische und erfrischende Tanzkreation am Trapez lädt das Publikum dazu ein, sich von purer Lebensfreude mitreißen zu lassen. Mit ihrem persönlichen spielerischen Stil erschafft Lena eine heitere Stimmung auf der Bühne und fasziniert mit magischen Verwicklungen am Trapez ihre Zuschauer:innen auf eine besondere Art.

https://www.lenawulf.com/

https://www.instagram.com/anelfluw/

Vertikaltuch - Catalina Tello A.: Solo

Eine poetische Erzählung, eine Übung des Vertrauens sich mit dem zu bewegen, was in mir passiert, wenn ich mich in der Luft bewege. Vertrauen und Vertrauen in jeden Moment.

https://www.instagram.com/cata_tello_a/

https://linktr.ee/marana.performance

Hula Hoop & Akrobatik - Valentina Román: „Soy que me soy“

Der Ursprung dieser Arbeit, die aus dem Dialog zwischen der Performerin, ihren Hulas und der Komposition des Raumes hervorgeht, sind Konzepte, die sich aus dem Bedürfnis nach Zugehörigkeit, toxischen Beziehungen und Abhängigkeiten ergeben. Die Darstellerin konstituiert das erzählerische Universum von einer körperlichen und materiellen Dimension aus; es sind der Körper, seine Möglichkeiten und der Einsatz von Raum und/oder Instrumenten, die die kommunikative Absicht der Bilder entschlüsseln. Die Idee ist, den Zuschauern durch eine reflexive Erfahrung Empfindungen zu vermitteln.

Regie: ESAC; Musik: Ignacio Aparicio

https://www.instagram.com/_valentinar/?hl=de

Seil - Livia Pascarella: „Hängenbleiben“

Hast du dich jemals festgefahren gefühlt?

Dies wird eine kleine Erzählung meiner Erfahrung durch die Metapher des Hängenbleibens in einem Seil und eine lustige Art des Versuchs, sich daraus zu befreien.

Jonglage - Barrazirkus

Eine Jongliershow mit Keulen und einem hüpfenden Ball auf dem Kopf, die mit Tricks und Charisma ein Publikum verblüffen kann.

https://www.instagram.com/barranomas/

Trapez - Andrés

https://www.instagram.com/antre.mate/

Moderation - Mary Love @marylovemagic

Die Berliner Künstlerin Mary Love führt durch unser buntes Zirkus-Varieté. Seit Jahren begeistert Mary Love ihr Publikum – ob als verrückte Rollschuh-Clownin, quirlige Moderatorin oder witzig-absurde Zauberin.

https://www.instagram.com/marylovemagic/

21 Uhr Sleepless birds - Sommerkino und Gespräche

An der Grenze zwischen Science-Fiction und Dokumentarfilm enthüllt Sleepless Birds die ökologischen Folgen eines mysteriösen Phänomens am bretonischen Himmel.

Wie kann eine Tomate unser Zeitgefühl verändern?

Sleepless Birds verfolgt den Aufstieg der künstlich beleuchteten, industriellen Gewächshäuser in der französischen Region Bretagne. Der Film zeigt die Umweltauswirkungen der Gewächshausbeleuchtung auf die biologische Vielfalt sowie auf unseren Rhythmus und unsere Zeitwahrnehmung. Indem er den Fall der landwirtschaftlichen Lichtverschmutzung untersucht, wirft der Film auch Fragen zu den unbeabsichtigten Folgen der menschlichen Versuche auf, die Natur zu überwältigen und die Elemente zu kontrollieren.

https://www.pangolin-doxx.com/filme/sleepless-birds/

Tauchen Sie ein in die atemberaubenden Bilder von Tom Claudons und Dana Melavers Regiedebüt. Produziert von Bernadette Hauke für Pangolin Doxx Films (Deutschland).

Lautsprache: Orginal (frz.) mit englischen Untertiteln

22 Uhr DJ Frechmaus

Techhouse

Eine Stunde bouncy Power. Eure Tanzbeine und groovey Popos können sich flott und fröhlich durch die Nacht wirbeln.

! Ausklang: Lagerfeuer, Gespräche

***

Samstag, 31.8.2024

10-16 Uhr Offene Workshop- und Mitmachangebote:

Morgenyoga nach Shiwananda (90 Minuten) mit Gabriele Rothaug

Leitet Dich spielerisch, sanft und kraftvoll in eine größere Geschmeidigkeit und innere Freiheit, die Deine Lebensfreude glucksen lässt.

Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet.

Mitzubringen: Yogamatte oder Decke, witterungsangepasste, geschmeidige Gymnastik Kleidung, Pulli oder leichte Decke/ Tuch für die Tiefenentspannung

Gabriele Rothaug: Ergotherapeutin, Heilprktikerin für biodynamische Körpertherapie Massage, Yogalehrein und Lehrbeauftragte für Kinderyoga und Hata- Yoga nach Shivananda, Mutter von 3 erwachsenen Kindern

Mitmach-Zirkus und Spiele mit Pedriki & Linita von compañia zirkuss

https://ciazirkuss.com/

https://www.instagram.com/cia.zirkuss/

Tanz Improvisations- Workshop mit Carla Petzolt

https://www.dance-in-between.com/

Balance Workshop (Handstand, Kopfstand etc.) mit Marlon Miguel

https://kunstkartell.com/

Offener Each-one-teach-one Workshopspace

Kreativ-Workshop Textildesign (Batik, Siebdruck)

! KaffeeKuchen-Bar, Getränke+Snacks im Kiosk

! Kennenlernen+Austausch

! gemeinsame Kochaktion, Schnippeldisco, Pizzaofen

16 Uhr Konzert: Sikuris Berlin

Comunidad Sikuris Berlin, Panflöten & Perkussion

https://www.instagram.com/comunidadsikuris/

17 Uhr Clownsshow: Bidon in B-dur - Ophélie Lavoisier

Bidon ist ein deutsch französische Clownin. Sie kommt mit ihrem übervollen Plastikkoffer auf die Bühne, um « Die Forelle » von Schubert auf der Trompete zu spielen. Sie verkörpert ihre eigene Weiblichkeit, weit entfernt von Genderklischees.
Sie bereitet alles professionell vor, aber...

Was sagt eigentlich Schubert in seinem Hit? Wie wär's wenn diesmal, die Forelle fischen geht?

http://facebook.fr/bidonlatruite

http://lamemeballe.fr

https://youtu.be/-FaIRVay1s8?si=vuwlmBJY0NwLEHz5

18 Uhr DJ Leno vanillo

Downtempo tribal

Einatmen, ausatmen und Hüften schwingen. Gerne auch mal mitsingen mit Leno Vanillo wird’s chillo camillo.

19 Uhr Zirkusshow: Seide&Stahl - Jarmila Lee-Lou Kuznik

Disziplinäre und geschlechtsspezifische Widersprüche von Luftartistik und Kraftsport sind Mittelpunkt dieser Performance. Inspiriert von feministischer Kritik an Körpernormen sowie der Selbst- und Fremdausbeuteung von FLINTA*-Körpern (Frauen, Lesben, inter, nicht-binär, trans- und agender) zeigt Jarmila Lee-Lou in Seide&Stahl explorativ und interventionistisch gesellschaftliche und künstlerische Paradoxe des starken weiblichen* Körpers und dessen ästhetischer Abwesenheit. Humorvoll und zugleich ausdrucksstark navigiert sie durch Momentaufnahmen eines weiblich* gelesenen Körpers.

https://www.jarmilaleelou.berlin/

https://youtu.be/Nu_9n_SgdBw?si=C2PGpHJfVdS4uEjM

Von einem Team um Jarmila Lee-Lou Kuznik

Kompliz*innen: Yolande Sommer, Hoba Hmidan, Miriam Taschler, Moody Kablawi , Ruby, Benjamin Lucke , Luis Antonio Stängl, Jule Joos, Luise Nübling, Jaspar Libuda

gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaft Berlin

21 Uhr Feuerspektakel mit Miguel Araya

Diese klassische Zirkus-Feuershow möchte das Publikum einladen, sich durch die Manipulation und die Geräusche des Feuers in die Ursprünglichkeit und Wärme des Feuers zurückzuversetzen. Es ist eine Show für die ganze Familie.

https://www.instagram.com/miguel.mundostaff/

22 Uhr DJs

DJ Tom Delarge

Tom ist Schlagzeuger seit seinem 6. Lebensjahr und liebt Beats mit Groove. Sowohl in seinen Produktionen als auch in seinen DJ-Sets nimmt er sein Publikum mit auf eine luftige Reise zwischen House und Breakbeats.

https://on.soundcloud.com/8rtbA3aombuyvrgL8

https://tomdelarge.bandcamp.com/

DJ Vecino

Funk, Nu-disco, House

Soundcloud.com/vecino_music

https://www.instagram.com/vecino_music/

! Ausklang: Lagerfeuer, Gespräche

***

Sonntag, 01.09.2024

! KaffeeKuchen-Bar, Getränke+Snacks im Kiosk

11 Uhr Puppentheater: Ente, Tod und Tulpe

Tanja Wehling aka Tanne, eine Figurenspielerin mit Akkordeon und einer wunderbaren Geschichte, die uns auf neuen und gleichzeitig bekannt klingenden Wegen tief berührt. Gemeinsam mit ihrer Wanderbühne interpretiert Tanne eindringlich die Geschichte des jüngst verstorbenen Wolf Erlbruch. Die Spielfreude und die Beziehung der Figuren machen es aus, dass diese musikalische Erzählung uns nicht mehr loslässt. Mit Witz und Poesie möchte mensch mit Tanne und Tod zum Takt schnipsen.

"Schön, dass du mich endlich bemerkst. Ich bin der Tod.“

https://tatawehling.wixsite.com/meinewebsite

https://www.instagram.com/tata.tree/

https://www.instagram.com/entetodtulpe/

13 Uhr Führung Patent- Papierfabrik Hohenofen

14 Uhr Gesprächsrunde/ Workshop: Patent- Papierfabrik Hohenofen als zukünftiger Zirkusort? (Strukturen, Netzwerk, Verstetigung)

15 Uhr Mitmach- Spiele

! Ausklang: Aufräum- und Putzparty, Gespräche, Musik